Warnung! Vor den Raupen des Eichen-Prozessionsspinners.


Liebe Mitglieder,


leider haben wir am Wochenende den Befall mehrerer Eichen mit den gesundheitsgefährdenden Raupen des Eichenprozessionsspinners festgestellt. Vielleicht habt ihr schon in den Medien darüber gehört, dass die feinen Härchen dieser Raupen u.a. starke Hautreizungen auslösen können und dazu sind die Tiere auch nach der Entpuppung noch voll aktiv!


Es wird ab heute mit Experten geklärt, wie wir das handhaben müssen und werden euch dann informieren.


Befolgt bitte deswegen ab sofort folgende Sicherheitsvorgaben:


Verhalten am Elbsee: Der Bereich unter der Eiche an der rechten Strandseite am Ufer neben dem Surfboard Ständer muss weiträumig gemieden werden, Boards ggf. nur in Richtung des Vereinsheims herausziehen. Bitte eure Kleinkinder beaufsichtigen! Auf dem gesamten Gelände eure Hunde fernhalten und auf jeden Fall anleinen. Dazu bitte nur die linke Seite des Strandes (Kanu-Ponton) nutzen. Dort keine Strandlaken Handtücher o. ä. auslegen, auch nichts aufheben usw. Die Waldseitigen Parkplätze bitte nicht benutzen und wenn doch, dann die Autodächer/-Fenster schließen und den Aufenthalt dort vermeiden.


Verhalten am Laacher See:

Der Bereich um die Eiche des Surfer Schuppens, Surf-Schule und Grill-Platz ist bitte nur voll bekleidet zu betreten. Alle Trampelpfade um den See ebenfalls nur voll bekleidet begehen und eine Kopfbedeckung tragen. Zum Angeln bitte möglichst fernab der Eichen platzieren und möglichst keine Hunde mitbringen.

Wir kümmern uns darum, dieses Problem so schnell wie möglich zu beseitigen. Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.


Autor: Alan Anders

303 Ansichten